Edenkoben

Festliche Einweihung der Kindergartenbusse für Moshi und Mwanga im Jahre 2017

Sicherheit für Kinder

Schulbusse für die Kindergärten in Moshi und Mwanga

Nach einer WHO-Studie (2015) gehört Tansania zu den Ländern mit den meisten Verkehrstoten bezogen auf die Bevölkerung. In Tansania starben 2013 ca. 16.000 Menschen im Straßen-verkehr – das sind 33/100.000 Einwohner. 31% der Toten sind Fußgänger. Im Vergleich dazu gab es in Deutschland „nur“ 3500 Tote (4/100.000 Einwohner) trotz eines 35fachen Fahrzeugaufkommens.

 

Die Einzugsgebiete der Kindergärten sind groß, sodass die 2-6jährigen Kinder kilometerweit entlang von Straßen und Pisten unterwegs zum Kindergarten sind. Der YMCA TZ in der Verantwortung für die Kinder bat deshalb um Unterstützung bei der Anschaffung von zwei gebrauchten Kleinbussen aus Japan zum Transport der Kinder.

 

Die Busse wurden Mitte 2017 angeschafft und standen zum Beginn des neuen Schuljahres 2017/2018, umgebaut zu Schulbussen, zur Verfügung.

 

Die Kosten für die Anschaffung, Bestuhlung für Kleinkinder und Lackierung zum Schulbus betrugen ca. 20.000 €.

 


Impressum | Cookie-Richtlinie
Copyright by CVJM Edenkoben